Psychosophie

Impressum - Blogplugins - Bookmarks - Miteinander sprechen - Psychosophie - Frage und Antwort - Inhalt - Smiliecodes - MyNetvibes

In der Begegnung mit anderen Menschen können wir uns selbst und andere besser verstehen lernen. Wenn wir miteinander sprechen, begegnen sich subjektive Welten. Vielleicht entstehen daraus Einsichten, die für das je eigene Leben von Bedeutung sind.

Dienstag, 28. April 2009

Sprechen: an und aus

(aus der reihe „therapoesie“)

sprechen: an
sprechen: aus
wie ein schalter –
mach was draus!

da stell’ ich fest:
es spricht mich an
gedankenrest –
ich spreche aus

sich auszusprechen
ist sodann
ein ausspruch
ein einspruch
- vielleicht –
so dann und wann
als angesprochener
nicht leicht

doch
wer sich nicht
ausspricht
spricht auch
niemanden
an

(aus)

Kommentare:

  1. Hallo Rolf,
    das Meeresbucht-Team hat mir erzählt, dass du OB nun auch verlassen willst und nen Nachfolger für deine Moderatorenfunktion im Forum suchst.... Reicht es dir nun?

    Liebe Grüße vom Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Es nimmt einfach zu viel Zeit in Anspruch - und an zentralen Problemen kann ich nichts ändern.
    Wenn niemand darauf eingeht, kann ich es mir auch sparen, Vorschläge zu machen... andere Dinge sind jetzt für mich einfach wichtiger.

    Liebe Grüße von Rolf

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails