Psychosophie

Impressum - Blogplugins - Bookmarks - Miteinander sprechen - Psychosophie - Frage und Antwort - Inhalt - Smiliecodes - MyNetvibes

In der Begegnung mit anderen Menschen können wir uns selbst und andere besser verstehen lernen. Wenn wir miteinander sprechen, begegnen sich subjektive Welten. Vielleicht entstehen daraus Einsichten, die für das je eigene Leben von Bedeutung sind.

Samstag, 9. Januar 2010

gedankengebäude

ein einsamer gedanke
der mir ganz gut gefällt
schon findet sich ein zweiter
der sich dazu gesellt


zwei einsame gedanken
die wandern durch mein hirn
und gehen über schranken
runzlig wird die stirn


gedanken suchen worte
die sprache wird zur pforte
um wirklich durchzubrechen
um sich auszusprechen


im hirn stecken zu bleiben
das wäre doch verhext
drum will ich sie aufschreiben:
gedanken werden text


wenn das jetzt so weiter geht
dann sieht es danach aus
als würde ein gebäude draus
wohl ein gedankenhaus


doch wann es steht
das weiss ich nicht
drum erstmal:
ein gedicht...

Kommentare:

  1. Schöne gedankliche Grundsteinlegung! Dann bau mal fein weiter. Dazu fällt mir ein Kinderlied aus Kindergartentagen ein, darin ist die Rede von fleissigen Handwerkern und es heißt irgendwann "Stein auf Stein, das Häuschen wird bald fertig sein". Guten Bau und lad uns zum Richtfest ein... ;-) :-)
    LG steffi

    AntwortenLöschen
  2. ...so manches (fällt mir grade ein)
    ist grob - ein ungeschliffner stein
    solche steine muss man haun
    will man sie zusammenbaun...

    LG Rolf

    AntwortenLöschen
  3. ach jeh, wenn du erst noch in den Steinbruch musst, wird es ja noch eine Weile dauern, bis du den Rohbau stehen hast.... ;-)
    LG steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails