Psychosophie

Impressum - Blogplugins - Bookmarks - Miteinander sprechen - Psychosophie - Frage und Antwort - Inhalt - Smiliecodes - MyNetvibes

In der Begegnung mit anderen Menschen können wir uns selbst und andere besser verstehen lernen. Wenn wir miteinander sprechen, begegnen sich subjektive Welten. Vielleicht entstehen daraus Einsichten, die für das je eigene Leben von Bedeutung sind.

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Schwäbische Logik

- Du Hugo, heramol, do stoht: 'wenn es regnet, wird die Straße nass.' Vom Hempel...
- Ha, des isch doch klar, dass es nass wird, was denn sonschd!
- Aber des stemmt doch gar net! Wenn i amol muass on koin Busch fend... dann wirds au nass uff dr Stroß!
- Dehalb wirds abr drotzdem nass, wenn's rägnet!
- Ha, scho, aber net bloss dann...
- Also miast mr doch sage: nass wird die Stroß, wenn's regnet, odr wenn dr Erwin koi Hecka gfonda hot! On ausserdem... ondr meim alte Käfr wird's au net nass, wenn's regnet!
- Na, do wär i mir net so sicher. Der isch beschtimmt bald so durchgroschded, dass es grad vom Dach aus nonderrägnet!
- Drotzdem hält mei Heilix Blechle die Stroß schee drocka!
- Aber au bloss a bissle. So viel kosch du doch gar net durch die Gegend kutschiere, dass älle Stroße drocka bleibet... also stemmt's doch mit dem Spruch. Wenn's rägert, wird's halt nass uff dr Stroß.
- Aber net ieberall!
- Ha logisch. Bloss do, wo's net drocka bleibt. On nass wird's au do, wo onier sei Konfirmandebläsle net halte ko.
- So, des isch also Logik!

Kommentare:

  1. Emmer widder schee ebbes aus dr Hoimat zu hern.
    n`scheena obend winsch i dr.

    AntwortenLöschen
  2. ...au en scheena Obend! On debei woon i gar net em Schwobaländle...! Abr des macht jo nix.

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails