Psychosophie

Impressum - Blogplugins - Bookmarks - Miteinander sprechen - Psychosophie - Frage und Antwort - Inhalt - Smiliecodes - MyNetvibes

In der Begegnung mit anderen Menschen können wir uns selbst und andere besser verstehen lernen. Wenn wir miteinander sprechen, begegnen sich subjektive Welten. Vielleicht entstehen daraus Einsichten, die für das je eigene Leben von Bedeutung sind.

Montag, 22. Juni 2009

Unfreiwilliges Schweigen

ein frosch, den grosse sehnsucht plagte
sich hüpfend auf die strasse wagte
das andre ende wollt er sehn
versäumte es, nach links zu sehn

überfahren von ner alten karre
verfiel er gleich in laichenstarre
die karre war im wohl zu stark
verschwiegen blieb das wörtchen: qauk!

die weisheit er ins grabe trug:
blind loszuhüpfen ist nicht klug...

Kommentare:

  1. Hi Rolf, hat das irgendwas mit dem Zerwürfnis von Stefanie und Travis zu tun....? Könnte zumindest fein passen?! Was ist nun mit dir und dem Treffen??? Hätte dich gerne dabei!!!

    AntwortenLöschen
  2. hihi, war wohl irgendwie gedanken uebertragung, schau mla was ich eben gepostet habe... quak! Lieben Gruss

    @juergen, ach hier liest man dann auch mal was dazu... LG

    AntwortenLöschen
  3. @ Balrog: Mail ist unterwegs. Was Stefanie mit Travis hat... keine Ahnung.
    @ Steffi: Tja, keine Ahnung, warum da ein Frosch in meinen Gedanken vorbeigehüpft ist... aber beim Blogstöbern bleibt eben doch so manches Bild hängen... auch quak!

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiss nicht wieso,aber ich beziehe das jetzt einfach mal auf meinen Artikel!Ich hüpfe ja mitunter auch einfach blindlinks los*gg

    AntwortenLöschen
  5. @ Kessy: ich glaube, dass alle Menschen gewisse Neigungen haben, die gelegentlich zum Problem werden können. Mit Bezug auf Wilhelm Schmid ist die Frage nach der Umsicht ein mögliches Korrektiv für die Neigung, "einfach so loszuhüpfen". Die vorläufige Einschätzung des Präferenzprofils ergibt bei Kessy als größte Gefahr, Details zu übersehen - und dann unvernünftige Entscheidungen zu treffen. Die Außenorientierung und die Neugier lässt sich aber auch nutzen, um genau zu beobachten - und dann etwas vernünftiger zu reagieren, bevor das Herz loshüpft...

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails