Psychosophie

Impressum - Blogplugins - Bookmarks - Miteinander sprechen - Psychosophie - Frage und Antwort - Inhalt - Smiliecodes - MyNetvibes

In der Begegnung mit anderen Menschen können wir uns selbst und andere besser verstehen lernen. Wenn wir miteinander sprechen, begegnen sich subjektive Welten. Vielleicht entstehen daraus Einsichten, die für das je eigene Leben von Bedeutung sind.

Mittwoch, 12. August 2009

Die deutsche Fahne auf dem Mond

Für den Fall eines Wahlsieges planen CDU und FDP eine Reise zum Mond. Wie? Waren wir da nicht schon? Sind Meyer und Pöhlmann denn schon vergessen, die die deutsche Fahne auf den Mond gepflanzt haben? Nachdem es also bereits eine bemannte Mondfahrt gab, soll nun eine unbemannte Reise folgen. Ohne Männer also. Will Angela Merkel etwa selbst...? Das Gerücht, Guido Westerwelle wolle Bundesmondminister werden, wurde von offizieller Seite bisher noch nicht bestätigt. Immerhin, behaupten böse Stimmen, liesse sich auch so (sprich: ohne den umstrittenen Deutschlandplan) das Problem der vielen Arbeitslosen in Deutschland lösen. Denn da oben ist viel Platz.
Aber hier zunächst der Beweis für die bereits erfolgte Mondlandung.




Auch hier existiert natürlich eine Verschwörungstheorie, die behauptet, das Video sei in der Area 51 des ZDF gedreht worden. Immerhin erinnert der Moderator im Studio verdächtig an Loriot. Aber das ist natürlich nur ein Gerücht, das zu Wahlkampfzwecken erfunden wurde.

Kommentare:

  1. Vielleicht waeren Moepse nicht nur im Weltall, sondern auch in der Politik eine echte Alternative.......bin sicher, so mancher Hund hat mehr Verstand als einige Politiker.......... Danke fuer den goettlichen Loriot! Schoenen Abend! LG stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Darüber habe ich auch was gepostet. Du hast es aber noch netter rüber gebracht!!!

    AntwortenLöschen
  3. :-) :-) :-)
    Morgen Rolf.


    Jetzt hat dich nicht nur die "Smiliemanie" auch erwischt, sondern das ist jetzt der "5" - in Worten "fünfte" Beitrag - den ich über das deutsche Mondvorhaben bei Bloggern lese. ;-) Allerdings hatt keiner seine entsprechende "Meinung" dazu, so schön eingepackt und mit Loriot seine Meinung kunt getan. :-) Herrlich.
    Werde ich jetzt auch ne "abgespeckte" Version schreiben müssen? ..... Oh ja. Ich werde. ;-)
    Dir noch nen angenehmen TAg für heute.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. ...und wie geht es weiter mit der Gagasaga? Wird sich der Fensterputzer Fridolin mit Sidolin erholen? Werden für Briefträger endlich neue Arbeitsplätze geschaffen, weil die Aktion POST IN SPACE endlich in den Mond geschrieben wird? Nimmt die Rakete das gelbe Glasfaserkabel mit, das sich so herrlich von schwarzem Hintergrund abhebt? ...

    AntwortenLöschen
  5. @Zugabe. Wie kommst du auf Fridolin? Hast du die Krankenakte etwa gelesen? Oder hast du Beziehungen zum BND? Ich werde langsam "vernös" und verunsichert. macxhe mir armen kahlrasiertem Ossijeti keine Angst.
    Und wenn schon. Wirste doch sehn. Übe er sich in Geduld. Och wenn diese Sinnlosigkeit noch nen Augenblick dauern sollte. Eigentlich genauer gesagt "zwei Augenblicke".

    Dir noch nen sommerlichen Überfall von entsprechenden Temperaturen und nen schönen Abend..

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  6. ...Fridolin reimt sich eben auf Sidolin.
    Im Osten putzt der LUTZ mit NUTZ.

    Bonsoir!

    AntwortenLöschen
  7. Sind wir jetzt unter die "abdichtenten" Arbeiterdichter gegangen. Wow. :-)
    Aber im Osten hiess das Zeug "Nut" und darauf reimt sich....Bingo... Herbert natürlich nicht.


    ro

    AntwortenLöschen
  8. Nun gut.
    Heisst es dann statt NUTZ nur NUT,
    dann war's nicht LUTZ, dann war's GERTRUD.
    Die Männerwelt also Schonung erfährt -
    nicht nur Lutz, auch der Herbert.

    Gertrud ist sowieso besser geeignet,
    denn die geplante Mondfahrt soll ja UNBEMANNT sein.

    AntwortenLöschen
  9. :-) Aber war Gertrude nicht bei Jules Verne in die Reise zum Mittelpunkt der Erde "gar" eine Weihnachtsganz? Wollen die da oben Weihnachten feiern? ;-)


    ro

    AntwortenLöschen
  10. In Zukunft schreibe ich "Ganz" mit "s". Versprochen. :-(


    ro

    AntwortenLöschen
  11. @kralle
    kleine Merkhilfe in Punkto "s" oder "z" hinter der Gan-
    dumme Gaense sind selten halbe Voegel, sondern meist noch im Ganzen,denn waeren sie halbiert, waeren sie ja Brathaehnchen..... ;-) :-)

    liebe gruesse an alle anwesenden Rolfs ;-) :-) ;-)
    LG steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails