Psychosophie

Impressum - Blogplugins - Bookmarks - Miteinander sprechen - Psychosophie - Frage und Antwort - Inhalt - Smiliecodes - MyNetvibes

In der Begegnung mit anderen Menschen können wir uns selbst und andere besser verstehen lernen. Wenn wir miteinander sprechen, begegnen sich subjektive Welten. Vielleicht entstehen daraus Einsichten, die für das je eigene Leben von Bedeutung sind.

Montag, 22. Februar 2010

Ich kann nicht einschlafen

Die virtuelle Schlaftablette war eine erste Annäherung an das Problem der Schlafstörungen. Es steckt aber noch etwas mehr dahinter, nicht nur die Idee einer individuellen Schlafinstruktion, sondern auch ein Ansatz zur Typologie der Schlafgestörten. Schlaftabletten sind eine fragwürdige Sache - nicht nur, weil der Tablettenschlaf nicht so tief geht, sondern auch weil die Gefahr besteht, eine Medikamentenabhängigkeit zu entwickeln. Dann geht es ohne Tablette gar nicht mehr. Ärzte, die mit der Verschreibung solcher Tabletten sehr vorsichtig umgehen, haben also ihre Gründe dafür.

Als Anleitung zur Selbsthilfe habe ich hier einige Fragen gesammelt, die man sich selbst stellen kann, um einer Lösung näher zu kommen.

  • Trinke ich zuviel Kaffee? Kaffee kann den Schlaf stören - hilft aber manchen auch kurz vor dem Einschlafen.
  • Schlafe ich tagsüber und bin dann abends nicht so recht müde?
  • Bin ich abends körperlich noch 'zu fit' - und hilft mir dann mehr Bewegung, die mich auch körperlich anstrengt?
  • Kann ich meine Problemlösestrategien verbessern? Zeit einplanen, in der ich mich mit Probleme befasse, die mich sonst beim Einschlafen stören?
  • Nutze ich mein Bett zum Lernen, zum Lesen, als Arbeitsplatz und muss deshalb abends immer wieder an unerledigte Dinge denken?
  • Was ist anders, wenn ich gut einschlafen kann?
  • Wenn ich ungelöste Probleme mit mir herumschleppe: was müsste geschehen, damit das Unlösbare lösbar wird?
  • Welche Gedanken, Bilder, Szenen helfen beim Einschlafen?
  • Helfen Entspannungsverfahren wie die Progressive Muskelentspannung oder das Autogene Training?
  • Kann ich mein Bett irgendwie anders stellen? So seltsam es klingt - manchen hilft das. Vielleicht, weil dabei ein Routinemuster unterbrochen wird. Die Erwartung, 'jetzt gehe ich ins Bett und kann wieder nicht einschlafen', wird irritiert, wenn irgend etwas anders ist.
Und das ist auch ein Standardtipp, ein Dietrich für so manches Schloß: wenn etwas nicht funktioniert, versuche etwas anderes. Oder wie die Indianer sagten: wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.

s. auch:

Artikel aus dem Blog von Dr. Rose Shaw:
Hilft Schäfchenzählen bei Einschlafproblemen?
Was kann man gegen Schlafstörungen tun?

*


Kommentare:

  1. sehr gutes Post! Ich denke die meisten Schlafstörungen resultieren aus noch offenen Problemen im Alltag. Abends im Bett kommt man halt zur Ruhe und denkt über alles nach.
    Oder man hat einfach den Gedanken "Wenn ich jetzt einschlafe, muss ich sofort nach dem Aufwachen zur Arbeit" ;)

    AntwortenLöschen
  2. Thanks! Oh Schreck, würde ich da denken, hoffentlich finde ich jetzt nicht für alles eine Lösung - dann hätte ich ja morgen gar nichts mehr zum Grübeln...

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wirklich interessant, wie viel man selbst dazu beitragen kann besser einzuschlafen bevor man zu Tabletten greift.
    Auch finde ich einen festen Rhythmus sehr wichtig und dass man versucht ins Bett zu gehen, wenn man müde ist und nicht wach bleibt bis das Müdigkeitsgefühl vorbei ist.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich würde liebend gerne schlafen, kann aber nicht.
    Morgens stehe ich auf und habe bereits wieder Angst davor, aber Abend ins Bett zu gehen. Denn ganzen Tag quält mich diese verdammte Angst!
    Wenn ich um 1 Uhr einschlafe, ist das direkt schon früh. Und wenn ich wachliege, dann denke ich die ganze Zeit daran, wie müde ich am nächsten Tag sein werde.
    Ich hasse diesen Teufelskreis!

    AntwortenLöschen
  5. @Anonym: dieser Teufelskreis kommt mir wie eine sich selbst erfüllende Prophezeihung vor. Einfach zu sagen "heute kann ich bestimmt gut schlafen" funktioniert vielleicht nicht, wenn man sich das selbst nicht abnimmt. Die Formel "wahrscheinlich kann ich heute wieder nicht sofort einschlafen, aber ich werde trotzdem irgend etwas anders machen und versuchen, meine wache Zeit sinnvoll zu nutzen" könnte dagegen etwas in Bewegung bringen. Wenn ich öfter erst um 1 Uhr einschlafen kann, würde ich wohl einmal bewusst erst um halb zwei ins Bett gehen. Das Prinzip dabei: auf irgend einem Weg das eingefahrene Muster unterbrechen. Ich drücke mal den Daumen...!

    AntwortenLöschen
  6. Hat schon mal irgend jemand über die Matratze nachgedacht????Die sorgt für ein kuscheliges Gefühl und eine ergonomische Lage der Wirbelsäule wenn sie gut ist und dem Körper angepasst,das hilft bei Schlafstörungen....versprochen

    AntwortenLöschen
  7. When they get frіеnds, they will anticіpate fаmilіaгitу,
    but not also a lot οf before then. - Centгe tunnеl chіmney duct tο maximіse effectіѵe verу hot airflow.
    As a isѕue of simple fact іt is like a
    іncгeԁibly-concеntrated foodstuff that, unleѕs tаken in absolutely
    smаllег portіоns, it is liable to upset weak dіgeѕtions.


    Ηаνe a look at mу wеb-site how to use a pizza stone in the oven

    AntwortenLöschen
  8. Fantаstіc blog! Do you have any recommenԁаtions
    foг asрiring ωгiteгs? I'm hoping to start my own site soon but I'm а little lost on evегything.
    Would yοu advise ѕtarting ωith a free platfοrm like Woгdpress or go for a paiԁ optіon?
    Thеrе are so many choiceѕ
    out there that I'm totally confused .. Any recommendations? Kudos!

    Visit my web page - Chemietoilette

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails